verschlagwortete Artikel "Eichendorff"

Joseph von Eichendorff „Markt und Straßen stehen verlassen“

Weihnachten Markt und Straßen stehn verlassen, still erleuchtet jedes Haus, Sinnend‘ geh ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus. An den Fenstern haben Frauen buntes Spielzeug fromm geschmückt, Tausend Kindlein stehn und schauen, sind so wunderstill beglückt. Und ich wandre aus den Mauern Bis hinaus ins freie Feld, Hehres Glänzen, heil’ges Schauern! Wie so weit und still die Welt! Sterne hoch die Kreise schlingen, Aus des Schnees Einsamkeit Steigt’s wie wunderbares Singen- O du gnadenreiche Zeit!

1 Kommentar - Was meinst Du?
Geschrieben von Anna - 27. Januar 2013 um 00:30

Kategorien: Weihnachtsvideos   Schlagwörter: , , , , , , ,

Weihnachten – Joseph von EIchendorff (by Sprechbude.de)

Sprechbude unterwegs: Momentaufnahmen. Mit dem iPhone aufgenommen und mit diesem auch gleich geschnitten (Weihnachten – Joseph von Eichendorff, 04.12.2010)
Video Rating: 0 / 5

Kommentiere als Erster... - Was meinst Du?
Geschrieben von Anna - 5. Dezember 2011 um 15:30

Kategorien: Weihnachtsvideos   Schlagwörter: , , ,

Joseph von Eichendorff, Weihnachten.wmv

Ein Gedicht von Joseph Eichendorff
Video Rating: 5 / 5

Kommentiere als Erster... - Was meinst Du?
Geschrieben von Anna - 24. November 2011 um 06:30

Kategorien: Weihnachtsvideos   Schlagwörter: , ,

Josef von Eichendorff – Weihnachten


Rezitation: Christian Brückner Text: Markt und Straßen stehn verlassen, still erleuchtet, jedes Haus, sinnend geh´ ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus. An den Fenstern haben Frauen Buntes Spielzeug fromm geschmückt, tausend Kindlein stehn und schauen, sind so wunderstill beglückt. Und ich wandre aus den Mauern bis hinaus ins freie Feld, hehres Glänzen, heilges Schauern! Wie so weit und still die Welt! Sterne hoch die Kreise schlingen, aus des Schnees Einsamkeit steigt´s wie wunderbares Singen – O du gnadenreiche Zeit! Bilder: Carl Larsson
Video Rating: 5 / 5

11 Kommentare - Was meinst Du?
Geschrieben von Anna - 20. November 2011 um 06:00

Kategorien: Weihnachtsvideos   Schlagwörter: , ,

Weihnacht von Joseph von Eichendorff


Weihnacht von Joseph von Eichendorff Markt und Straßen stehn verlassen, Still erleuchtet jedes Haus, Sinnend geh ich durch die Gassen, Alles sieht so festlich aus. An den Fenstern haben Frauen Buntes Spielzeug fromm geschmückt, Tausend Kindlein stehn und schauen, Sind so wunderstill beglückt. Und ich wandre aus den Mauern Bis hinaus ins freie Feld, Hehres Glänzen, heil’ges Schauern! Wie so weit und still die Welt! Sterne hoch die Kreise schlingen, Aus des Schnees Einsamkeit Steigt’s wie wunderbares Singen – O du gnadenreiche Zeit!
Video Rating: 4 / 5

5 Kommentare - Was meinst Du?
Geschrieben von Anna - 19. November 2011 um 18:30

Kategorien: Weihnachtsvideos   Schlagwörter: , ,

Powered by Yahoo! Answers